Fehler
  • Expected response code 200, got 403 Forbidden

    Forbidden

    Error 403

Clans der Camarilla

Brujah:


Die Brujah sind größtenteils wegen ihres starken Temperaments bekannt. Sie sind
individuell und wegen ihrer körperlichen Stärke sehr geachtet. Da sie im Allgemeinen auch
dazu bereit sind für die Camarilla zu kämpfen, kommt bei anderen Clans häufig die
Versuchung auf, die Brujah für ihre eigenen Pläne mit einzusetzen.
Die Brujah sind die klassischen Rebellen innerhalb der Camarilla. Heutzutage fallen die
meisten von ihnen durch direktes und ungeschliffenes Verhalten und einer Kleidung auf,
die besonders offensiv wirken soll. Diese gehören zu den engagiertesten Agitatoren gegen
die alte Herrschaftsordnung unter den Kainiten und so manch einer musste zu den
Anarchen überlaufen, um zu überleben. Einige von ihnen berufen sich aber auf die alte
Tradition der Brujah als intellektuelle Idealisten und versuchen geduldig das dynamische
Potential des Clans in konstruktivere Bahnen zu lenken.
Die Schlagkraft der Brujah ist legendär und wird von anderen Clans gefürchtet und
respektiert. Der traditionelle Name des Clans ist "der gelehrte Clan".
Clansnachteil: Brujah fällt es schwerer sich gegen die Raserei zu wehren.


Disziplinen:
Stärke
Geschwindigkeit
Präsenz

 


Gangrel:


Die Gangrel sind ein Clan aus Einzelgängern, der sich aufgrund der dichten Besiedlung
oder irgendwelcher anderen Gründe gezwungenermaßen zu Rudeln zusammen finden
muss oder sich Domänen anschließt. Wegen ihrer Stärke und ihres
Individualitätsbewusstseins sind die Gangrel äußerst angesehen. Allerdings gibt es
genauso Leute, die diese "Hinterwäldler" wegen ihres Naturbewusstseins verachten.
Von den Gangrel heißt es, dass sie durch ihre besondere Verbundenheit mit der Natur und
den Tieren auch dem Tier in sich selbst näher stehen und gelernt haben, es auch besser
zu meistern. Sie ziehen meist das Leben in freier Wildbahn den intriganten Spielen der
Vampirgesellschaft in den Städten vor und die wenigen, die sich einmischen, tun es
hauptsächlich um ihre individuelle Freiheit und Selbstbestimmung zu gewährleisten.
Dieses Verhalten wird von den anderen Clans respektiert, unter anderem da die Gangrel
durch ihre Formwandlungsfähigkeiten zu den gefährlichsten Einzelkämpfern unter den
Kainiten gehören.
Jüngst trat der Justikar der Gangrel aus der Camarilla aus. Sie sind also eigentlich kein
Camarillaclan mehr, doch es gibt immer noch welche von ihnen, die in der Camarilla
leben. In manchen Domänen sind sie immer noch gleichwertige Mitglieder und haben
auch einen Primogen. Manche Gangrel nennen sich "Freie Gangrel" und stellen sich
außerhalb der Camarilla. Einige von ihnen haben aber Abmachungen mit der Camarilla
getroffen und fügen sich so wieder in die Gesellschaft ein.
Aufgrund ihres meist nomadischen Lebensstils bevorzugen sie praktische und haltbare
Kleidung. Der traditionelle Name des Clans ist "der Clan des Tiers".
Clansnachteil:Nach jeder Raserei bildet sich bei dem Gangrel ein weiteres Tiermerkmal
aus. Diese Merkmale können alles mögliche sein, Federn im Haar, Fell irgendwo, spitze
Ohren, permanente Reißzähne, ein Schweif... aber auch zwanghafte tierhafte
Verhaltensweisen. (ersteres muss natürlich durch entsprechendes Make-Up dargestellt
werden)


Disziplinen:
Tierhaftigkeit
Seelenstärke
Gestaltwandel

 


Malkavianer:

Jeder von ihnen trägt seinen eigenen kleinen Wahnsinn in sich. So lustig manche dieser
Marotten auch erscheinen mögen, jeder Malkavianer ist immer noch ein Vampir, das
gruselige Monster im Kleiderschrank oder unter dem Bett.
An einem großen Clansgefühl haben die Malkavianer im Allgemeinen wenig Interesse. Der
Malkavianer an sich ist viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt, als dass er auf den Clan
und dessen Ansehen achten würde. Schon zu ihren Lebzeiten besaßen die Auserwählten
dieses Clans eine verschobene Realitätswahrnehmung, die sich im Schaffungsprozeß zu
einem Bewusstseinszustand wandelt, der im Allgemeinen als Wahnsinn bezeichnet wird.
Die meisten Kainiten neigen dazu, sie als verrückt und irrelevant abzutun, auch wenn es
sie nervös macht, dass Malkavianer immer wieder tiefe Einblicke in Zusammenhänge zu
haben scheinen, von denen sie auf keinen Fall etwas wissen dürften. Sie selber
behaupten, dass es ihnen gelungen ist, die Grenzen des menschlichen Verstandes zu
überwinden und damit auch geistig die Weiterentwicklung zum Kainiten als eine höhere
Lebensform vollzogen zu haben. Sie gelten als die "Wild Card" im Machtgefüge der
Camarilla.
Der traditionelle Name ist "der Clan des Mondes".
Clansnachteil:Jeder Malkavianer bekommt nach seiner Erschaffung mindestens eine
Geistesstörung


Disziplinen:
Auspex
Irrsinn
Verdunklung

 


Nosferatu:

Der Clan Nosferatu ist unentbehrlich. Wird irgendein Wissen benötigt, der Clan Nosferatu
kann zur Verfügung stellen oder es heraus finden. Die meisten Rekruten dieser Leute
kommen aus den niederen Bevölkerungsschichten und waren Ausgestoßene der
Gesellschaft. Dafür finden die Nosferatu in ihrem Clan einen Zusammenhalt wie
nirgendwo sonst.
Die Nosferatu leiden unter einem Fluch, der sie nach der Schaffung äußerlich immer
weiter entstellt. Dies hat sie zu Außenseitern in der Gesellschaft, aber auch zu Meistern
der Tarnung und der Heimlichkeit gemacht. Es hat sie gelehrt, ihr Augenmerk auf innere
und bleibende Werte wie persönliches Ehrgefühl und das Sammeln von Wissen zu richten
und sich dabei nicht von Äußerlichkeiten beeindrucken zu lassen.
Diese Eigenschaften, gepaart mit dem außergewöhnlich starken Vertrauen und der
Loyalität zwischen den Mitgliedern des Clans und dem Umstand, dass sie sich den
Untergrund und die Kanalisation als ungestörtes Refugium gesucht haben, haben dazu
geführt, dass sie als Informanten für die Camarilla unentbehrlich geworden sind. In
Konfliktsituationen zwischen den Clans sind sie meistens bemüht ihre Neutralität zu
wahren.
Der traditionelle Name des Clans ist "der Clan der Verborgenen".
Clansnachteil: Alle Mitglieder des Clans Nosferatu sind aufs Schrecklichste entstellt.
Sie haben daher immer Erscheinungsbild 0


Disziplinen:
Stärke
Tierhaftigkeit
Verdunklung

 


Toreador:

Die Toreador sind die Künstler unter den Vampiren. Eigentlich jeder Toreador hat
mindestens eine Kunstform, mit der er sich ausdrückt und darstellt. Kunst ist Leben -
Leben ist Kunst: Dieser Leitsatz vereinigt im Clan Toreador hedonistische Bonvivants,
besessene Künstler, narzisstische Poseure, extravagante Intellektuelle und empfindsame
Poeten. Als einziger Clan, der es genießt sich in menschlicher Gesellschaft zu bewegen,
folgen viele von ihnen dem letzten Trend oder kreieren ihn gleich selbst. Viele Toreador
verbringen einen großen Teil ihrer Existenz auf der Suche nach dem perfekten Ausdruck
ihrer jeweiligen Kunstformen.
Trotz ihrer flamboyanten Art sollte man sie nicht unterschätzen. Durch ihre
Geschicklichkeit in gesellschaftlichen Belangen haben Toreador in vielen Angelegenheiten
oft großen Einfluss.
Der traditionelle Name ist "der Clan der Rose".
Clansnachteil: Toreador verfallen beim Anblick von Schönheit, je nach Fasson, in Trance.
Aus dieser können sie sich nur schwer lösen. (Ausgabe von einem Willenskraftpunkt
erforderlich)


Disziplinen:
Auspex
Geschwindigkeit
Präsenz

 

Tremere:

Manchmal, aber nur hinter vorgehaltener Hand werden sie auch die Hexer oder
Hexenmeister genannt. Wegen ihrer Fähigkeiten und Clansstruktur, um welche die
Tremere viele Geheimnisse weben, werden sie zugleich geachtet, aber auch gefürchtet
und verachtet. Sie selbst sind ihrem Clan gegenüber absolut loyal und dieser dient der
Camarilla. Die Tremere gehören im Grunde nicht zu den ursprünglichen Clans. Sie
entstammen einem Magierzirkel, der sich Gerüchten zufolge im Mittelalter durch magische
Rituale mit Vampirblut selbst zu Kainiten gemacht haben soll. Die Magie der Tremere, über
welche die wildesten Gerüchte kursieren, wird von den anderen Vampiren gefürchtet. Die
gute Organisation des Clans entspringt einer straffen und effektiven Hierarchie. In jeder
größeren Stadt haben sie ein Gildehaus (Chantry), welches auch für Studienzwecke
genutzt wird. Obwohl der Clan als ganzes sehr mächtig ist, hüten sich erfahrene Mitglieder
davor, diese Macht zur Schau zu stellen, da das Misstrauen der anderen Clans ihnen
leicht zum Verhängnis werden kann. Darum bieten sie auch häufig ihre besonderen
Fähigkeiten und Dienste den Mächtigen und Einflussreichen der Camarilla an.
Die Tremere haben keinen traditionellen Namen. Häufig bezeichnet man sie aber als
"Haus und Clan" (oder auch abfällig als "Hexer").
Clansnachteil: Jedes Mitglied des Clans Tremere hat direkt nach seiner Erschaffung das
Blut seiner Ahnen getrunken. Damit hat jeder Tremere einen ersten Schritt zum Blutband
und ist den Mitgliedern des Clans loyal.


Disziplinen:
Auspex
Beherrschung

Thaumaturgie

 

Ventrue:


Die Ventrue sind die Gründer der Camarilla. Heutzutage sind sie Anführer, weil sie es
immer noch schaffen sympathisch zu sein. Einerseits sind sie manchmal sehr in der
Vergangenheit gefangen mit ihren Ansichten von Ehre und Ritterlichkeit, andere jedoch
leben absolut in der Gegenwart mit ihren Geschäften und Börsenberichten.
Die Ventrue stellen die meisten Führungspersönlichkeiten in der Camarilla. Da neben
Führungsqualitäten auch Geschäftstüchtigkeit zu ihren primären Auswahlkriterien gehört,
ziehen sie auch in vielen wichtigen Institutionen der menschlichen Welt ihre Fäden und
entsprechend elitär und aristokratisch ist oft ihr Auftreten. Wie die Toreador bevorzugen sie
eine stilvolle, kultivierte und luxuriöse Umgebung, wobei sie in ihrem Pragmatismus nicht
so viel Wert auf Kreativität und Ästhetik legen. Der Kleidungsstil wie die Gedankenwelt der
meisten Ventrue ist ausnehmend konservativ, wobei manche sich nicht von den Sitten der
Zeit ihrer Schaffung trennen können. Ihre Fähigkeit, andere zu manipulieren und zu
beherrschen, ist fast legendär, was andere Vampire zur Vorsicht im Umgang mit ihnen
mahnt.
Der traditionelle Name des Clans ist "der Clan des Zepters".
Clansnachteil: Nach einer Erschaffung entwickelt jeder Ventrue eine Vorliebe für
bestimmtes Blut, bzw. eine Unverträglichkeit gegenüber allem anderen Blut.


Disziplinen:
Beherrschung
Präsenz
Seelenstärke

2011. Custom text here
By Free joomla 1.7 Templates